Wir fördern und schützen unsere Tierwelt

 

Biber

Der Biber ist am Stover Strand beheimatet. Er hat seinen Biberbau unmittelbar neben dem Campingplatz Stover Strand und schwimmt sowohl in der Elbe als auch im Hafen.

 

Fasan

Ein lautes „Gö-Göck“ bedeutet, der Fasan versteckt sich in den Weidenbüschen östlich des Wohnmobilhafens. Er und kommt am Tag immer wieder auf die gemähte Wiese mit dem Fußball- und Basketballfeld.

 

Storch

Der Storch ist am Stover Strand und in der gesamten Elbmarsch beheimatet. Der Campingplatz Stover Strand hat eine Fläche von 2,2 ha mit einem Stillgewässer von 4.400qm  sowie einer  Sukzessionsfläche entstehen  lassen. Die Flächen bieten  u. a. Gastvögeln und den Störchen eine Nahrungsgrundlage.

 

Schwalben, Enten und Gänse

Wir sind ein Schwalbenfreundliches Haus. Bei uns brüten zweimal im Jahr über 10 Schwalbenpärchen in unserer großen Holzhalle. Besonders die Kinder beobachten die Rauchschwalben bei ihren Flugkünsten oder bei der Fütterung der Jungschwalben in Ihren Nestern.

Besonders am unserem Binnensee „Elbstofer Hafen“ kommen die Enten mit ihren Jungen morgens zum Frühstück vorbei.

 

Schafe

Vom Frühjahr bis zum Herbst laufen diese  „Trippelwalzen“ auf dem Elbdeich zwischen dem Campingplatz Stover Strand entlang. Sie sorgen mit ihren kleinen Hufen für die Festigkeit des Deiches und fressen das Gras vom Deich. Sie sind somit die natürlichen Diener des  Hochwasserschutzes.

 

Muscheln

Nicht nur an der Ostsee, sondern auch am Stover Strand gibt es Muschelbänke. Wenn  die Ebbe den Strand freigegeben hat, können Sie diese Süßwassermuscheln am Badestrand sehen. Sie sind ein wunderbares Zeichen für die Sauberkeit der Elbe am Campingplatz Stover Strand.